TRIANGL (Review)

Wer kennt sie nicht? Die Bikinis von Triangl.

Das australische Label hat eine Reihe von wunderschönen Bikinis und Unterwäsche. Als ich eine Mail bekam, dass ich mir einen Bikini aussuchen darf, hab ich lange überlegt, welches Modell und welche Größe ich nehmen soll. Schließlich habe ich mich dann für das Modell „Milly – Las Vegas Lights“ entschieden.

triangl1

Ich weiß, dass schon viele andere vor mir Probleme bei der Größenwahl hatten. Ich trage normalerweise obenrum 75B und in Jeans 36. Im Live-Chat auf der Webseite von Triangl wurde mir geraten bei dem Bikini-Oberteil XS zu nehmen und das Höschen in S. Ich war mir allerdings sehr unsicher, da das Material aus Neopren ist und der Bikini doch wirklich perfekt passen muss, damit er richtig gut aussieht. Ich habe so viele Seiten und Blogs durchstöbert und geschaut, was Andere so für Größen genommen haben. XS oben? Was, wenn das viel zu klein ist und vom Umfang her nachher einschneidet? Ich mein, es gibt zwar einen Life-Chat, indem die Mitarbeiter der Firma euch beraten können, aber es ist doch jeder Körper anders? Es blieb mir also nichts anderes übrig als abzuwarten und Daumen zu drücken.

Der Versand ging recht schnell. Innerhalb von 4 Tagen war der Bikini da.

Das Höschen sitzt wie angegossen und ich bin positiv überrascht, wie angenehm sich das Neopren trägt. Vor allem sitzt er viel besser als die normalen Bikinis, sodass man keine Angst haben muss, dass etwas verrutscht. Bei dem Oberteil hätte ich dann wohl doch lieber S genommen. Vom Umfang her passt der Bikini zwar, aber das Körpchen ist leider etwas zu klein.

Die Bikinis werden aus Australien verschickt. Zwar dauert es nicht lange bis sie ankommen, aber ihr solltet dran denken, dass Zollgebühren auf euch zukommen könnten. Ich habe nach ungefähr 2 Wochen eine Rechnung über ca. 30 Euro von der Firma FedEx erhalten. (Zum Hintergrund da einige damals keinen Zoll zahlen mussten: Die Firma Triangl hat lange über DHL versendet und dabei leider ‚beschissen‘. DHL hat daraufhin Triangl verklagt und sie sind zu FedEx gewechselt – die allerdings auf Zollgebühren bestehen.) Also kalkuliert diese eventuellen Kosten vorsichtshalber mit ein.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar hilfreiche Informationen geben 🙂

triangl 2

2 Kommentare

  1. Sieht toll aus – na da kann der Sommer ja kommen 🙂

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei – viele Outfits, Inspiration und fashion trends 🙂

    http://www.fashionlifestylefood.com

    1. Dankeschön (: Werd ich machen

Schreibe einen Kommentar